Verbindungen

Auch aus dem kleinsten Samen kann ein großer Baum wachsen.

Der Neurobiologe Gerald Hüther sagt: „Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen.“ 

Aber wie können wir andere ermutigen und inspirieren? Mit der Kultivierung der Achtsamkeits- und Meditationspraxis ist meine Antwort auf diese Frage. Mit der Praxis der Achtsamkeit und Meditation können wir unsere Sicht auf die Dinge ändern und so unseren Alltag und unsere Kommunikation achtsamer gestalten. Damit begegnen wir anderen offener, toleranter und würdevoller.  

Die folgenden Menschen und Institute laden ein und ermutigen über sich hinauszuwachsen. Lassen Sie sich inspirieren!